Car Factory Manager
Willkommen bei der ultimativen Hollywoodsimulation






Home

News

FAQ

Tipps & Tricks

Screenshots

Links









Was bringt die Werbung?
Die Werbung bringt einen Prozentualen Besucheranstieg, je einer bestimmten Geldmenge. Da bei billigen Filmen die gewonnen Zuschauer weniger hoch sind als die investierte Werbesumme, bringt Werbung erst bei größeren Produktionen etwas.

Beispiel:
Angenommen eine Investition von 1.000.000 € würde 3 % mehr Zuschauer bringen. Dann wäre das bei einem Film der ohne Werbung 1.000.000 Zuschauer hätte, ein Zuschauergewinn von 30.000, während bei einem Blockbuster mit z.B. 80.000.000 Zuschauern, der Zuschauergewinn genau 2.400.000 betragen würde.

Ab einer gewissen Summe kostet die Werbung immer mehr, als sie einbringt. Wo genau diese Grenze liegt, wird nicht verraten. Es lohnt sich aber zu erkunden, wie viel die Konkurrenz im Schnitt investiert. Aber Achtung: Auch die Konkurrenzstudios machen nicht alles Perfekt.


Wann lohnt sich eine Fortsetzung?
Es lohnt sich fast immer, einen Film fortzusetzen, der einen hohen Gewinn erwirtschaftet hat. Es gibt allerdings zwei Dinge die beachtet werden müssen, wenn eine Fortsetzung von den Zuschauerzahlen des Vorgängerfilms profitieren soll:
Zum einen sollte in der Fortsetzung mindestens ein Hauptdarsteller aus dem vorherigen Teil mitwirken und zum anderen darf das Hauptgenre nicht geändert werden.


Wie stelle ich die Filmattribute ein?
Die Filmattribute (Komik, Spannung, Gewalt, Action, Trauer und Anspruch) können je nach Genre eine sehr große Auswirkung auf die Zuschauerzahl und die Bewertung eines Films haben.
Bei vielen Genres ist es leicht einzuschätzen, welche Attribute wichtig sind. So ist es verständlich, dass eine Komödie Komik braucht und das bei einem Kinderfilm lieber auf Gewalt verzichtet werden sollte. Bei Genres, bei denen die Einschätzung schwerer fällt sollte man sich am besten auf sein Gefühl verlassen und die Attributbewertung bei der Filmpremiere beachten.
Eines sollte man aber auf keinen Fall machen: Die Attribute vergessen!


Welche Auswirkungen haben Motivation und Eignung von Filmschaffenden?
Sowohl die Motivation, als auch die Eignung eines Schauspielers, Regissseurs u.ä. haben ausschließlich auf die Qualität der jeweiligen Person eine Auswirkung. Die Popularität bleibt davon unberührt.


Qualität vs. Popularität
 

Die Qualität der am Film beteiligten Personen und Firmen ist sowohl für die Expertenbewertung als auch für die Filmpreisverleihung von entscheidender Bedeutung. Bei den Zuschauerzahlen hingegen ist die Populrarität, soweit vorhanden, der wichtigere Faktor.
Bei Beteiligten die jedoch keine Popularität besitzten (z.B. Kameramänner, Ausstatter u.ä.) fließt einzig und allein die Qualität in die Zuschauerberechnung ein.
Demo & Vollversion
Demodownload
Dateigröße: 5 MB
Vollversion bestellen
Preis: 5,99 €
Kontakt & Support
Forum
www.bigpoint.com
© COPYRIGHT 2011 Christian Kolb